Vereinsleben

März 2024

Tanztee für Jedermann am 09. März

Februar 2024

Königs-, Sau- und Strohschießen

Am 24.Februar fand unsere Königsproklamation zusammen mit der Preisverteilung vom Sau- und Strohschießen und  Kesselfleischessen im Schützenheim statt.

Die neuen Schützenkönige wurden vom
1. Schützenmeister Michael Rauschmeier und vom
2. Schützenmeister Marcel Thalmaier proklamiert. Danach überreichten die Vorjahressieger den Nachfolgern die Königsketten. Die Jugendkette ging an Lisa Rauschmeier (2. v.re.), die sich vor Maximilian Esche und Lena Weise durchsetzen konnte. Die Schützenkönigskette wurde an Michael Rauschmeier (re.) übergeben. Er setzte sich vor Peter Grumbach und Christian Hartmann durch. Eugen Boehm (li.) schaffte die Königswürde bei den Auflageschützen vor Erhard Regner und Helmut Schenk. Die Damenkönigin vom Vorjahr durfte die Königskette an Susann Hermes (2. v.li.) abgeben, die sich vor Birgit Rauschmeier und Anja Dorsch durchsetzen konnte.

Valentinsschießen unserer Schützinnen

Das diesjährige Valentinsschießen des SV Emmering wurde wieder sehr gut angenommen. Die Schützinnen des SV Emmering freuten sich über ihre Erfolge beim Valentinsschießen. Den Valentins Pokal sicherte sich unsere Jungschützin Fleur Klug. Den zweiten Platz erreichte Anna Noparlik gefolgt von Birgit Rauschmeier, die den dritten Platz belegte. Auch die anderen Teilnehmerinnen konnten sich über schöne Sachpreise freuen.

Januar 2024

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Am 7. Januar 2024 fand die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Emmering mit Neuwahlen der Vorstandschaft statt.
Die neue Vorstandschaft von links im Bild: 2.Schützenmeister Marcel Thalmaier, Schatzmeisterin Doreen Thalmaier, Schriftführerin Susann Hermes, 2.Sportleiter Alex Hermes, 2.Jugendleiterin Lisa Rauschmeier, 3.Sportleiter Paul Schneider, 1.Jugendleiterin Birgit Rauschmeier, 1.Sportleiter Tobias Nau, 1.Schützenmeister Michael Rauschmeier.
Neuwahlen_2024

Erstes Heilig Drei-König-Begrüßungsböllern am See

Dezember 2023

Die Emmeringer Weihnacht ist immer ein sehr schönes Event. Es dient der Gemeinschaft, dem Zusammenhalt und der Hilfe für hilfsbedürftige Emmeringer Bürger. Somit unterstützen wir den Emmeringer Sozialfond, mit der Hälfte aus dem erzielten Gewinn. Eine super Sache und wir können stolz darauf sein! „Gemeinsam stark, für andere in Not“ Vielen Dank an alle Helfer, Ihr seid Spitze!

Unsere Weihnachtsfeier war erneut ein schönes Familienfest!

Wir führten eine traditionelle Weihnachtsfeier durch, wo für die kleinsten bis zu den größten alles dabei war. Anfangs wurde ein kleiner besinnlicher Teil mit Geschichten, Gesang und instrumentaler Musik vorgetragen, um sich somit in die stade Zeit einzufinden und etwas nachzudenken. Anschließend gab es lecker Essen vom Bürgerhaus und selbstgemachte Salate, sowie Nachspeisen von unseren Mitgliedern. Im weiteren Verlauf kam sogar noch der Nikolaus und brachte unserer Jugend noch ein Geschenk. Ein gewisser ernst in der Rede vom Nikolaus war stets mit dabei. Er hatte aber sichtlich Spaß daran über jeden Jungschützen etwas berichten zu können. Zum Schluss bekamen noch alle Kinder und die Schützenjugend eine Kleinigkeit aus dem Sackerl. Es war wieder eine gelungene Weihnachtsfeier, wo die Gemeinschaft und der Zusammenhalt im Vordergrund stand. An dieser Stelle nochmal ein riesiges Dankeschön an alle Mitwirkenden für die Gestaltung der Weihnachtsfeier!

November 2023

Tanztee am 18.November

Jungschütze gewinnt St. Martins Schießen!

Unser Jungschütze Maximilian Esche war im St. Martins Schießen erfolgreich. Insgesamt gingen 21 Schützen an den Start und versuchten den geforderten 11,11 Teiler zu treffen. Den besten Zehner erzielte diesmal Maxi aus unserer Schützenjugend mit einem 16,1 Teiler und wurde somit Gesamtsieger.

Ein weiters Highlight war das 24h Schießen!

Die Jugend der Gemütlichkeit Olching veranstaltete am Samstag, den 4.11.2023 ein 24 Stunden Schießen. Start war 14:00 Uhr Endpunkt am 5.11.2023 15:00 Uhr. Als Gäste waren die Jungschützen mit Betreuer aus Emmering eingeladen. Jeder Verein konnte mit 3 Mannschaften a 3 Schützen an den Start gehen. Es war kein Wettbewerb sondern eher ein Kennenlernen der Jugendlichen, die Spaß an ihrem Sport haben. Das Wochenende war nicht nur anstrengend, sondern für den einen oder anderen auch ein Erfolgreiches, da der eigene Rekord verbessert werden konnte. Die Wartezeiten zwischen den turnusmäßigen Starts wurden mit verschiedenen Spielen von Schach bis Kicker überbrückt. Alle hatten viel Spaß, so dass bereits für das kommende Jahr das nächste Event geplant wurde.

Oktober 2023

Königsschießen in Eibelstadt!

Am 28.Oktober machten sich einige Emmeringer Schützen auf den Weg ins Frankenland, um dort beim Königsschießen und der Proklamation teilzunehmen. Beim diesjährigen Königsschießen unseres langjährigen Freundschaftsvereins Germania Eibelstadt, gelang es Lisa Rauschmeier im Frankenland die Königswürde zu erreichen. Das heißt aber auch Verpflichtungen zu haben und somit einige Male Eibelstadt zu besuchen. So steht z.B. die große Königsabholung bevor, wo jeder König lautstark mit Blasmusik und Böllerschüssen abgeholt wird und ein großer Festzug durch Eibelstadt zieht.

Erfolgreiches Vergleichsschießen der Ortsvereine im Oktober!

Der Schützenverein Emmering veranstaltete auch heuer wieder das traditionelle Vergleichsschießen der Ortsvereine und dem Gemeinderat. Es gingen 75 Schützen aus neun verschiedenen Vereinen an den Start und gaben insgesamt 2800 Schüsse ab. Bei der Mannschaftswertung konnte diesmal die Freiwillige Feuerwehr Emmering vor den teilnehmenden Vereinen den Sieg erzielen. Sie holten sich somit den Wanderpokal und ein 30 Liter Fass Bier ins Feuerwehrhaus. Den zweiten Platz erzielte FS Amperland vor den Emmeringer Burschen, die den dritten Platz belegten. Außerdem gab es auch ein Einzelpreisschießen mit insgesamt 45 Schützen. Jeder Teilnehmer erhielt einen schönen Preis. Der krönende Abschluss war wieder das gemeinsame Weißwurst Frühshoppen mit Preisverleihung. Fast alle Teilnehmer waren hier anwesend und ließen dieses schöne Event in geselliger Runde ausklingen. So hatte man nochmals die Möglichkeit, sich unter den Vereinen kennenzulernen, die Gemeinschaft zu stärken und Erfahrungen in der Vereinsarbeit auszutauschen. Ein großer Dank gilt allen Beteiligten, es hat sehr viel Spaß gemacht! Der Schützenverein freut sich schon darauf, wenn es wieder heißt „gut Schuss“!

Mai 2023

Sommerfest mit Eröffnungsfeier "Emmeringer Böllerschützen"

Am 20.Mai feierten wir bei unserem Sommerfest gleichzeitig lautstark die Eröffnung der Emmeringer Böllerschützen mit unserem 1.Bürgermeister, dem Patenverein und der Böllergruppe Emmering!

April 2023

Einweihung der neuen Emmeringer Feuerwache

Am 23.April nahmen wir bei der Einweihung des neuen Gerätehauses, sowie der Segnung des neuen Mehrzweckfahrzeuges teil.

Oster-Pokal-u. Preisschießen

Es war wieder ein schönes Preisschießen, wo Jung und Alt zusammenbringt, die Gemeinschaft zur Freude aller stärkt und jeder einen Preis erhielt.

März 2023

Einweihung unserer neuen Schießstände

Am 12.März 2023 wurde unser Schießstand feierlich eröffnet, mit Ansprachen, dem Eröffnungsschuß und Segnung durch Diakon Jürgen Reisaus . Hier nochmals einen ganz herzlichen Dank an alle Spender, Mitwirkenden, der Gemeinde und dem BSSB, das dies alles so realisiert und umgesetzt werden konnte.

Eine neue Veranstaltung war unser Tanztee für Jedermann

Am 11.März 2023 veranstalteten wir erstmals einen Tanztee mit Live Musik von Uwe und einer Tanzeinlage der Show Tanzgruppe „Young Revolution“ der Brucker Heimatgilde.

Februar 2023

Königs-, Sau- und Strohschießen

Traditionsgemäß ging es weiter mit dem Königs –, Sau und Strohschießen. Am 25.Februar führten wir unsere Königsproklamation mit Kesselfleischessen im Schützenheim durch. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung für Jung und Alt. Ebenso waren auch einige Freunde aus Eibelstadt mit dabei, was immer sehr schön ist und somit auch unsere Freundschaft gepflegt wird.
Unsere Schützenkönige 2023 von rechts nach links:

Auflagekönig Günther Nagl, Jugendkönigin Fleur Klug, Damenkönigin Lisa Klotz, Herrenkönig Tobias Nau

Januar 2023

Sachkundelehrgang für Böllerschützen

Am 29. und 30.Januar fand in unserem Schützenheim ein Böller Lehrgang statt. Somit haben wir wieder sechs neue Böllerschützen und gründeten eine eigene Böllerabteilung im Verein.
Im Anschluss an unsere Jahreshauptversammlung begann unser Schießsportjahr mit dem ersten Übungsabend am 13.1.2023. Gleich am Anfang des Jahres verglichen sich unsere Damen beim Valentinsschießen. Den Valentins Pokal konnte sich Claudia Käßner sichern. Es ging aber niemand leer aus, so gab es auch noch schöne Sachpreise zu gewinnen.

Mach mit und sei dabei!!!

Wir der Schützenverein würden uns über neue Mitglieder immer sehr freuen.
Jeder der Interesse am Schießsport und der Geselligkeit
hat, ist jederzeit herzlich willkommen!
Ebenso sehr wichtig ist der Erhalt von Tradition!
Altes darf nicht vergessen werden, zugleich muss man aber auch
aufgeschlossen sein für neues:
Kurz gesagt ist unser Motto „modern traditionell“!

Jeder ab dem 10.Lebensjahr, ist herzlich Willkommen.

Die Übungsabende sind immer Freitags in der Amperhalle im 1.OG.